• News
  • Rückblick: Die FUN Kraftnacht 2022

Rückblick: Die FUN KRAFTNACHT 2022

Nach zweijähriger Zwangspause war es vergangene Woche wieder so weit: 8 Kraftpakete (Kaliber Extraklasse), 6 gnadenlose Workouts, 4 Stunden Vollgas bis zum Umfallen. Jawoll, es war wieder KRAFTNACHT im FunSportZentrum – ENDLICH!

Pünktlich um 18 Uhr nahmen unsere beiden Veranstalter und Coaches Willi und Domek, die angereiste Meute, darunter Gamal, Matteo, Dani, Mike, Markus, Adrian, Michael (nachfolgend Walter) und Robin in Empfang. Auch wenn das Wetter alles andere als rosig wirkte, hätte die Stimmung nicht besser sein können. Auch von den ersten Regentropfen, ließen sich unsere Teilnehmer nicht verunsichern – zumindest die Allermeisten.

Denn kurz nach der Begrüßungsrunde verabschiedete sich der erste Kandidat bereits. Er wäre der neunte im Bund gewesen, hatte aber bei der Beschreibung des ersten Workouts und dem Erklingen des ersten Donnerschlags schlottrige Knie bekommen. Es war die wahrscheinlich weiseste Entscheidung an diesem Abend.

Gleich geht’s los! Robin und Markus flexxen nochmal schön in die Kamera, während der Rest das satte Grün des top gepflegten Rasens bestaunt. 

Während sich Kandidat Nr.9 vorzeitig selbst disqualifizierte, machte sich der harte Kern bereit für das erste Workout des Abends. Hier und da wurde noch gewitzelt, gealbert und gelacht. Noch…

  • 450 Meter Rennen

  • 35 Meter Burpee Broad Jumps

  • 25 Sit-Ups

  • 15 Hand Release Liegestützen

  • 25 Sit-Ups

  • 35 Meter Burpee Broad Jumps

  • 450 Meter Rennen

KRAFTNACHT Workout #1

Flasche leer: Gamal sichert sich Platz 1 im ersten Workout, bittet Coach Willi anschließend um ein Sauerstoffzelt.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! Gamal sicherte sich Gamal Platz 1 im ersten Workout, begab sich nach dem Zieleinlauf jedoch direkt in die Horizontale – wie alle anderen auch. Schon nach dem ersten Workout war unseren 8 Kraftpaketen klar: Es sollte noch eine lange und anstrengende Nacht werden.

Ergebnisse:

  1. Gamal (8:05 Minuten) 
  2. Felix (8:13 Minuten)
  3. Dani (8:22 Minuten)
  4. Adrian (8:23 Minuten)
  5. Mateo (9:20 Minuten)
  6. Walter (10:29 Minuten)
  7. Robin (10:47 Minuten)
  8. Mike (10:49 Minuten)

Nach einer kurzen Erholungspause ging es halbwegs munter zum zweiten Workout.

KRAFTNACHT Workout #2

  • 3 Wiederholungen Schulterdrücken mit Maximalgewicht

  • 3 Versuche

Überragend: Robin drückt bei seinem dritten Versuch satte 50 Kg dreimal über den Kopf!

Nachdem in Workout #1 die Kraftausdauer unserer Teilnehmer auf die Probe gestellt wurde, zielte Workout #2 auf ihre Maximalkraft ab. Die Teilnehmer hatten 3 Versuche, um sich beim Schulterdrücken an ihr Maximalgewicht heranzutasten. Im dritten Anlauf musste die Stange dann dreimal bis zur kompletten Streckung der Arme, über den Kopf gedrückt werden.

Nervenstark: Netter Versuch, doch auch Gamal’s freizügiger Schickanierungsversuch kann Walter nicht bremsen!

Beim Schulterdrücken glänzten alle Teilnehmer mit herausragenden Leistungen. Den Sieg in diesem Workout sicherte sich Felix, der bereits bei seinem zweiten Versuch mit 65 Kilo, die Messlatte so hoch hängte, dass sie von seinen Kontrahenten nicht mehr erreicht werden konnte.

Ergebnisse:

  1. Felix (65 kg)
  2. Mike / Walter (60 kg)
  3. Gamal (55 kg)
  4. Mateo / Robin (50 kg)
  5. Dani (45 kg)
  6. Adrian (42,5 kg)

Weiter ging es mit Workout #3, diesmal wieder unter freiem Himmel.

KRAFTNACHT Workout #3

  • 50 Meter Öppen Bar Farmer Walk (65kg)

  • 100 Meter Slam Ball Carry (30kg)

  • 50 Meter Öppen Bar Farmer Walk (65kg)

Coach Willi sagt Workout #3 an, die Begeisterung der Teilnehmer hält sich in Grenzen.

Bei diesem Workout war wieder Kraftausdauer gefragt. Insgesamt 160 kg mussten unsere Teilnehmer über eine Strecke von 200 Metern bewegen – und zwar so schnell wie möglich! Hinzu kam der mittlerweile stark durchnässte Rasen, der unseren Kraftpaketen die Aufgabe zusätzlich erschweren sollte.

Prächtig: Als hätte er sein Leben lang nichts anderes gemacht!

Dani’s spektakulärer Zieleinlauf wurde von Coach Domek mit der Haltungsnote 10 honoriert. Für Platz 1 reichte es leider trotzdem nicht.

Es war ein rutschiges Vergnügen, dass für einige spektakuläre Zieleinläufe und kräftige Lacher sorgte. Am Ende war es Felix, der sich auch bei diesem Workout den Sieg sicherte.

Ergebnisse:

  1. Felix (65 kg)
  2. Mike (1:05 Minuten)
  3. Dani / Mateo (1:07 Minuten)
  4. Gamal (1:08 Minuten)
  5. Adrian (1:23 Minuten)

Sichtlich geplättet und durchnässt, begaben sich unsere Teilnehmer in den Outdoorpark, wo die Coaches Willi & Domek bereits mit Workout #4 auf die Meute warteten.

KRAFTNACHT Workout #4

  • Push-Up Challenge

  • Last man standing

  • Alle 4 Sekunden 1 Push-Up

Unter penibelster Aufsicht unserer Hilfscoaches, mussten unsere Teilnehmer also alle vier Sekunden, einen sauberen Liegestütz absolvieren.

Workout #4 sollte die Willenskraft unserer Kraftpakete auf die Probe stellen. Alle zwei Sekunden gab Coach Willi die Kommandos “hoch” und “runter”. Unter penibelster Aufsicht unserer Hilfscoaches, mussten unsere Teilnehmer also alle vier Sekunden, einen sauberen Liegestütz absolvieren.

Wer die Brust nicht ganz auf dem Boden ablegte, das Kreuz durchhängen lies, die Arme beim Hochdrücken nicht mehr ganz durchstrecken konnte oder zu stark zitterte, wurde disqualifiziert. Last man standing war auch bei dieser Challenge wieder Felix, der sich Sieg Nummer drei im vierten Workout holte.

Ergebnisse:

  1. Felix
  2. Gamal
  3. Walter
  4. Adrian
  5. Mike
  6. Dani
  7. Mateo
  8. Robin

Es wurde spannend. Denn das fünfte Workout bot unseren Teilnehmern die letzte Chance, sich für das große Finale zu qualifizieren. Ingesamt gab es vier Finaltickets abzustauben! Für die Hälfte unserer Kraftpakete, hieß es jetzt also: ALLES ODER NICHTS!

KRAFTNACHT Workout #5

  • Kreuzheben (70 kg)

  • Box Jumps

  • Runde 1: je 21 Wdh. / Runde 2: je 15 Wdh. / Runde 3: je 9 Wdh.

Während Coach Willi das fünfte Workout runterprädigt, herrscht bei unseren Teilnehmern höchste Konzentration.

Workout #5 sollte nochmal alles aus unseren Kraftpaketen rausholen. Die Challenge: Drei Runden Kreuzheben und Box Jumps im Wechsel, natürlich auf Zeit!

Es ging um die Wurst! Und weil Wurst gegrillt nunmal am besten schmeckt, feuerten unsere Teilnehmer aus allen Rohren. Schnellster Grillmeister war Felix, der mit diesem Sieg seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbaute und als Gruppenerster ins Finale einzog.

Ergebnisse:

  1. Felix
  2. Gamal
  3. Walter
  4. Adrian
  5. Mike
  6. Dani
  7. Mateo
  8. Robin

Die Finalisten der KRAFTNACHT 2022 standen fest! Felix, Gamal, Mike und Daniel durften noch einmal tief durchschnaufen und ihren Puls besänftigen. Auf sie wartete nun der Endgegner: Workout #6, die mit Abstand schwerste Herausforderung des Abends.

KRAFTNACHT FINALE

  • 500 Meter BikeErg (Stufe 10)

  • 30 Ausfallschritte mit Kettlebell im Wechsel zurück (2x16kg)

  • 300 Meter SkiErg (Stufe 10)

  • 20 Ground to overhead (25kg)

  • 50 Meter Schieben (Stufe 10)

  • 10 Slam Ball über Schulter (30kg)

Volle Kraft voraus: Skillmill Stufe 10? Kein Problem, Mike schiebt was das Zeug hält!

Augen zu und durch: Beim Anblick des Endgegners wäre Dani fast erblindet!

Ein fieß herumliegender Legostein kostet Gamal fast das Finale! Beim nächsten Mal bitte Schuhe anziehen.

Auch Felix gehen im Finale so langsam die Kräfte aus. Doch das Ziel ist nah, und der Wille weiterhin stark!

Ehrenmann: Nach fünfeinhalb Workouts ist Gamal einfach am Ende. Doch Aufgeben ist bei ihm einfach nicht drin!

Egal wie fertig du bist: Fist-Bump geht immer!

Fix und alle: Nach so einer bestialischen Leistung, darf man schon mal einknicken. Respekt!

Zwar hat sich unser Fotograf Max alle Mühe gegeben, nur die schönsten Momente des Finales einzufangen, doch unsere Kraftpakete wirkten quer durch die Bank, naja… etwas gebeutelt. Ja, das Finale war kein Zuckerschlecken, aber deswegen heisst es ja auch KRAFTNACHT und nicht Germany’s Next Topmodel. Unsere Coaches Willi und Domek waren sich jedenfalls einig: “Das war die härteste KRAFTNACHT aller Zeiten!

Die schnellste Zeit im Finale, sicherte sich Felix (5:47 Minuten), gefolgt von Mike (6:57 Minuten), Dani (7:19 Minuten) und Gamal (10:19 Minuten). Nun wurde es spannend, denn die Ergebnisse des des Finales flossen mit dreifacher Gewichtung in die Gesamtwertung ein. Nach kurzem Rumgerechne gaben unsere beiden Coaches dann auch schon die finalen Platzierungen bekannt:

Platz 1: Felix
Platz 2: Gamal
Platz 3: Mike
Platz 4: Dani

Quer durch die Bank: Stabile Jungs! /span>

Wir gratulieren Felix zum Titel MR. KRAFTNACHT 22 und danken allen, die auch diese KRAFTNACHT wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis im FunSportZentrum gemacht haben!

Copyright © 1996 - FunSportZentrum
Bogenstraße 35 - 70806 Kornwestheim
FunSportZentrum.de
Ein Angebot des SV Salamander Kornwestheim e.V.
nach oben