logo-fsz
logo-fszFunSportZentrum
  • FSZ Ausblick
  • FSZ Ausblick

Der milon-Zirkel kommt nach Kornwestheim!

 
Der Ausbau des FunSportZentrums hat begonnen, d.h. unsere Mitglieder dürfen sich schon bald auf ein noch attraktiveres und vielseitigeres Fitness- und Sporterlebnis im FUN freuen!

Langes Warten ist nicht, denn mit dem milon-Trainingszirkel schneit uns die erste Neuheit bereits Anfang Oktober ins Haus. Grund genug, um uns mit Studioleiter Willi Kraus zu treffen und ein wenig über die Vorzüge des innovativen Zirkeltraining-Systems zu plaudern.
Servus Willi! Vielleicht erzählst du uns zunächst einmal, wie es zu der Entscheidung kam, den milon-Zirkel als zusätzliches Trainingselement ins FUN zu bringen?
 
 
Als der Entschluss fiel, das FunSportZentrum auszubauen und die Sportflächen zu erweitern, haben wir uns zunächst Gedanken gemacht, welche neuen Angebote wir unseren Mitgliedern bieten wollen. Das Thema Zirkeltraining war von Anfang an fester Bestandteil unserer Gespräche.
 
Zusätzlich hatten wir schon des Öfteren mit dem Gedanken gespielt, unser medi-aktiv Angebot in seiner ursprünglichen Form aufzulösen und durch ein neueres und besseres, betreutes Trainingssystem zu ersetzen. Das innovative Zirkeltraining-System von milon schien uns hierfür ein hervorragender Ersatz zu sein.
 
Im März dieses Jahres ging es dann gemeinsam mit dem Team auf die Fitnessmesse fibo 2018. Vor Ort hatten wir die Möglichkeit, uns ausgiebig mit dem Thema Zirkeltraining auseinanderzusetzen und das Angebot verschiedener Anbieter persönlich auszutesten.
 
Von allen getesteten Zirkeltraining-Systemen, hat uns die neue Q-Serie der Firma milon am meisten Spaß gemacht. Sie wird nicht nur unseren hohen Ansprüchen an Qualität und Innovation gerecht, sondern zeichnet sich auch durch eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit aus.
 
Wir alle waren ausnahmslos begeistert und fest davon überzeugt, dass dieses Trainingssystem einen enormen Mehrwert für unsere Mitglieder darstellen würde. Deshalb haben wir auch nicht lange gezögert und uns für die Firma milon entschieden.
 
funsportzentrum milon kornwestheim ludwigburg 03
 
Wieso passt der milon-Zirkel so gut ins FUN?
 
Durch die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten und Schwierigkeitsgrade, die der milon-Zirkel bietet, kann sowohl der Trainingseinsteiger, als auch Profisportler gezielt und seinem Leistungsstand entsprechend trainieren.
 
Und das ist auch der springende Punkt: Ich kann sehr gut therapeutisch arbeiten um Schmerzen und Verletzungen vorzubeugen. Ich habe aber auch die Möglichkeit fitte Mitglieder an ihre Grenzen zu treiben und kann auch gesundheitsorientierte Sportler abholen und Sie ganzheitlich und effektiv trainieren.
Genau deshalb passt der milon-Zirkel so gut zu unseren Mitgliedern und zu unserer Trainingsphilosophie.
 
Du hattest vorhin gesagt, dass Innovation beim Auswahlprozess eine große Rolle gespielt hat. Was macht den milon-Zirkel denn so innovativ?
 
 
Was das milon Zirkeltraining so fortschrittlich macht, ist vor allem die Einbindung von intelligenter Trainings- und Betreuungssoftware.
 
Diese ermöglicht zum Beispiel die vollautomatische Einstellung der Geräte, sodass man keine Mühe mehr hat, die richtige Sitz- oder Hebelposition zu finden. Das spart zum einen Zeit, zum anderen werden durch die vorher individuell abgestimmte Bewegungsreichweite und die festgelegten Geräteeinstellungen, Fehl- und Überbelastungen ausgeschlossen und so ein überdurchschnittlich sicheres Training gewährleistet.
 
Um die Effektivität des Trainings zu erhöhen, arbeitet milon mit elektronischen Widerständen statt mit herkömmlichen Gewichten. Dadurch lässt sich die Belastung auch während der Bewegungsausführung verändern, sodass die Muskeln in jeder Bewegungsphase optimal belastet werden. Zudem ermöglicht der elektronische Widerstand eine Gewichtssteigerung in 1 Kilo-Schritten, was für den Nutzer sehr praktisch ist.
 
Ziele wie Muskelaufbau, Schmerzfreiheit, Straffung und Gewichtsreduktion sind durch die Kombination von Kraft- und Ausdauerübungen und die verschiedenen Trainingslevels, spielerisch und einfacher zu erreichen.
 
funsportzentrum milon kornwestheim ludwigburg 04
 
 
Hattest du zuvor schon selbst Erfahrungen mit dem milon-Zirkel gemacht? Wenn ja, was hat dir persönlich am meisten gefallen?
 
 
Ja! Im Zuge meiner Abschlussarbeit habe ich vor circa 5 Jahren selbst über einen Zeitraum von zwei Monaten am milon-Zirkel trainiert.
 
Mir hat das Training unglaublich viel Spaß gemacht und ich war sehr erfreut über die schnell erzielten Erfolge. Ich fand es toll, dass ich meinen ganzen Körper innerhalb kürzester Zeit an seine Leistungsgrenzen bringen konnte. Nach den Trainingseinheiten am Zirkel, habe ich mich teilweise echt platt gefühlt.
 
Zum anderen fand ich es super, dass Gewichtssteigerungen in 1 kg Schritten möglich waren. Durch die festgelegten Geräteeinstellungen konnte ich mich voll und ganz auf’s Wesentliche konzentrieren und mich so wöchentlich steigern.
 
Am besten gefallen hat mir, dass verschiedene Alters- und Leistungsklassen gleichzeitig am Zirkel trainieren konnten. Ich habe neben älteren Personen trainiert, die mit dem Training ihre Gesundheit erhalten wollten. Dann waren da noch die „Geschäftsleute“, die das Training in ihrer Mittagspause absolvierten, aber auch die Fitnessfreaks, die die Geräte auf Herz und Nieren prüfen wollten und sich komplett verausgabten.
 
Der Hersteller wirbt mit effektivem Ganzkörpertraining in nur 35 Minuten. Kannst du das bestätigen?
 
Ja, absolut. Ich selbst war nach meinen ersten Trainingseinheiten wirklich erschöpft und habe teilweise Muskelgruppen gespürt, die ich sonst noch nie so wahrgenommen habe. Gerade die Ausdauereinheiten zwischen den Kraftübungen, haben mich besonders gefordert.
 
Meiner Meinung nach bietet das milon-Zirkeltraining alles, was zu einem gesundheitsorientierten Training dazugehört: Es ist sicher, effektiv und zeitsparend.
 
Die wichtigsten Muskelgruppen wie Beine, Rücken, Schulter, Bauch, Brust und Arme werden funktionell gekräftigt und alle wichtigen Bewegungsmuster abgedeckt. Die Ausdauereinheiten stärken das Herzkreislauf- und Atemsystem und verbessern die Immunabwehr.
 
Wenn ich die ganzen positiven Aspekte des Trainings in Betracht ziehe, finde ich schon, dass man von einem hocheffektivem Ganzkörpertraining in nur 35 Minuten sprechen darf.
 
funsportzentrum milon kornwestheim ludwigburg 02
 
 
35 Minuten für ein effektives Ganzkörpertraining, das klingt ja schon ein bisschen traumhaft. Welche Angebote wird es für unsere Mitglieder geben?
 
Für all unsere Mitglieder wird es spezielle milon-Betreuungszeiten geben, an denen stets ein Trainer vor Ort sein wird, um unsere Mitglieder optimal zu betreuen und offene Fragen zu klären.

Unsere bestehenden Mitglieder können frei entscheiden, ob sie weiterhin ohne, oder zukünftig mit der Option milon-Zirkel trainieren möchten. Für den Fall, dass Sie sich für den milon-Zirkel entscheiden, erfolgt eine kleine Preisanpassung. Sie können zwischen einer einmaligen Zahlung in Höhe von 95,00 € oder einer monatlichen Beitragserhöhung von 3,50 € wählen.
 
Bei allen Neumitgliedern ist der milon-Zirkel bereits im Preis enthalten. Unsere Mitglieder werden zu jeder Zeit die Möglichkeit haben, am Zirkel zu trainieren.
 
Super! Willi, vielen Dank für deine Zeit und das nette Interview. Ihr seid neugierig und wollt mehr über das Thema milon-Zirkel erfahren? Dann klickt hier. Ab sofort könnt ihr euch als FUN Mitglied, euer kostenloses und unverbindliches Probetraining am milon-Zirkel sichern. Ein entsprechendes Anmeldeformular liegt bei uns am Empfang aus. Wir hoffen, das Interview hat euch gefallen.
 
Bleibt aktiv und bis bald!